10 Jahre Garantie auf alle Produkte
10 Jahre Garantie auf alle Produkte
365-Tage-Geld-zurĂĽck-Garantie
365-Tage-Geld-zurĂĽck-Garantie
Versandkostenfrei ab 69 €
Versandkostenfrei ab 69 €
Sicher durch Trusted Shops Käuferschutz
Sicher durch Trusted Shops Käuferschutz

Trommeln fĂĽr Ihren Drucker

Druckermodell wählen

Vorteile unserer Trommeln

Mit Trommeln von Tintendienst drucken Sie nicht nur kostengünstig, sondern profitieren auch von zahlreichen attraktiven Vorteilen:

  • 10 Jahre Garantie auf unsere Produkte
  • 365-Tage-Geld-zurĂĽck-Garantie 
  • Versandkostenfrei ab 69 €
  • Passgenau fĂĽr Ihren Drucker
  • Kein Garantieverlust
  • Bis zu -15 % Mengenrabatt
  • Trusted Shops Käuferschutz

Bildtrommeln sind eine essenzielle Komponente für den reibungslosen Betrieb von Laserdruckern. Bei Tintendienst bieten wir Ihnen eine schnelle und einfache Möglichkeit, genau die richtigen Trommeln für Ihr Druckermodell zu finden. Unsere Eigenmarken-Trommeln sind speziell auf die technischen Anforderungen Ihres Druckers abgestimmt, um jederzeit optimale Druckergebnisse zu gewährleisten. Bestellen Sie heute und überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer Bildtrommeln.

Bildtrommeln für alle gängigen Druckermodelle

In Laserdruckern und Fotokopierern, die auf der Elektrofotografie-Technologie basieren, spielt die Bildtrommel eine zentrale Rolle. Bekannt auch unter der Bezeichnung Photoleiter, ist sie eine Schlüsselkomponente, die maßgeblich die Druckqualität beeinflusst. Ein Nachlassen der Druckqualität ist oft ein Hinweis darauf, dass die Bildtrommel ersetzt werden muss, nicht nur die Tonerkartusche.

Bei Tintendienst stehen Ihnen für nahezu jedes Druckermodell die entsprechenden Bildtrommeln zur Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen Originalprodukten und kompatiblen Alternativen unserer Eigenmarke, die eine hohe Qualität bei der Bildübertragung gewährleisten. Der Austausch einer Bildtrommel trägt nicht nur zur Erhaltung der Druckqualität bei, sondern ist auch ein wichtiger Schritt zur Verlängerung der Lebensdauer Ihres Gerätes.

Unsere Bildtrommeln sind speziell darauf ausgelegt, mit Ihrem Druckermodell eine optimale Passgenauigkeit und herausragende Druckergebnisse zu garantieren. Sie können sich darauf verlassen, dass unsere Produkte Ihnen eine konstant hohe Druckqualität liefern.

Für Großabnehmer bieten wir attraktive Mengenrabatte an. Wenn Sie größere Stückzahlen an Bildtrommeln kaufen, profitieren Sie von erheblichen Einsparungen. Unsere Rabattstaffelung belohnt Sie mit bis zu 15 % Preisnachlass auf Ihre Bestellungen. Dies ist besonders vorteilhaft für Unternehmen und Institutionen, die regelmäßig hohe Druckvolumen bewältigen müssen.

So finden Sie schnell die richtige Bildtrommel

Die Auswahl der passenden Bildtrommel für Ihren Laserdrucker oder Fotokopierer ist bei Tintendienst nur wenige Mausklicks entfernt. Beginnen Sie damit, den Menüpunkt "Trommeln" auf unserer Webseite auszuwählen. Wenn Sie bereits die Modellnummer Ihres Gerätes aus der Bedienungsanleitung kennen, können Sie diese direkt in unsere Profisuchzeile eingeben und gelangen so unmittelbar zur passenden Bildtrommel.

Alternativ steht Ihnen eine benutzerfreundliche Eingabemaske zur Verfügung, in der Sie den Hersteller, die Serie und das Modell Ihres Druckers angeben können. Nach der Auswahl leitet Sie unser System automatisch zu den kompatiblen Bildtrommeln weiter. Unterhalb der Eingabemaske finden Sie auch Icons der bekanntesten Druckermarken, die Sie direkt zu den entsprechenden Produkten führen.

Zusätzliche Informationen und Artikelmerkmale

Bevor Sie Ihre Auswahl treffen, bietet Ihnen unsere Seite nützliche Vorschauen und Artikelinformationen. Wichtige Daten wie Artikelnummer, OEM- oder Teile-Nummer helfen Ihnen, genau die richtige Trommel zu identifizieren. Diese Informationen sind ebenfalls in Ihrer Bedienungsanleitung verzeichnet. Zusätzlich werden Angaben zur Druckreichweite und den Seitenkosten bereitgestellt, die auf einer durchschnittlichen Farbdeckung von 5 % basieren.

Bitte beachten Sie, dass die tatsächliche Reichweite je nach Druckverhalten variieren kann. Insbesondere bei umfangreicheren Druckaufgaben wie dem Ausdruck von farbintensiven Fotos oder Dokumenten mit vielen dunklen Flächen kann sich die Lebensdauer Ihrer Bildtrommel reduzieren. Nachdem Sie die gewünschte Trommel gefunden haben, können Sie diese einfach in Ihren Warenkorb legen und den Kauf abschließen.

VorzĂĽge der kompatiblen Bildtrommeln von Tintendienst

Bei Tintendienst können Sie aus einer Vielzahl von Bildtrommeln wählen, einschließlich kompatibler Modelle, die qualitativ den Originalen in nichts nachstehen. Diese Produkte bieten eine perfekte Passgenauigkeit und beeinträchtigen nicht die Herstellergarantie Ihres Druckers. Zudem sind alle Trommeln umweltschonend und sicher in lichtdichter Folie verpackt, um Qualität und Funktionalität zu gewährleisten.

Kundenvorteile und Service bei Tintendienst

Die kompatiblen Bildtrommeln der Tintendienst Eigenmarke zeichnen sich durch ihre Wirtschaftlichkeit aus. Sie sind preislich attraktiver als die Originalprodukte und bieten dennoch eine hervorragende Druckqualität sowie eine hohe Seitenreichweite. Dies macht sie besonders für Vieldrucker zu einer kosteneffizienten Lösung, um die Betriebskosten merklich zu reduzieren. Ab einem gewissen Bestellwert profitieren Sie zudem von einer versandkostenfreien Lieferung Ihrer Bestellung. Die Garantie von bis zu 10 Jahren auf unsere Trommeln sowie die 365-Tage-Geld-zurück-Garantie bieten zusätzliche Sicherheit.

Wichtige Aspekte beim Kauf einer neuen Bildtrommel

Beim Erwerb einer neuen Bildtrommel ist es wichtig, die spezifischen Anforderungen Ihres Laserdruckers zu berücksichtigen. Jeder Druckermodell benötigt eine exakt passende Bildtrommel, die sich in Design und Abmessungen unterscheiden kann. Besonders Laserdrucker für das Format DIN A3 benötigen längere Trommeln. Zudem variiert der Antriebsmechanismus je nach Hersteller, was oft an einem kleinen Kunststoffgehäuse an einem Ende der Trommel erkennbar ist, in dem sich die Zahnräder befinden.

Einbau und Austausch von Bildtrommeln

Der Austausch einer Bildtrommel kann komplex sein, da häufig zunächst die Tonerkartusche und möglicherweise andere Komponenten wie die Entwickler- oder Fixiereinheit entfernt werden müssen. Detaillierte Anweisungen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Druckers. Eine einfachere Lösung bieten Kombikartuschen, bei denen die Bildtrommel direkt in die Tonerkartusche integriert ist. Diese sind zwar teurer, bieten aber den Vorteil einer hervorragenden Druckqualität und einfacheren Handhabung.

Die Wahl zwischen Original und kompatiblen Bildtrommeln

Obwohl originale Bildtrommeln in der Anschaffung teurer sein können, garantieren sie oft eine optimale Leistung und Langlebigkeit. Eine kostengünstige Alternative sind kompatible Bildtrommeln, wie sie beispielsweise bei Tintendienst angeboten werden. Diese entsprechen in Qualität und Druckreichweite den Originalen und können erheblich zur Senkung der Druckkosten beitragen. Beim Kauf sollten Sie auf die Passgenauigkeit achten und darauf, dass die kompatiblen Modelle die Herstellergarantie Ihres Druckers nicht beeinträchtigen.

Grundlagen der Bildtrommeltechnologie

Die Bildtrommel in Laserdruckern und Fotokopierern ist mit einer photoleitenden Beschichtung versehen, die anfänglich durch einen Schleifkontakt elektrisch aufgeladen wird. Mittels einer Hochspannungsquelle und einer Ladekorona wird die Oberfläche der Trommel so präpariert, dass sie ein negatives Abbild des späteren Druckbildes halten kann. Dies geschieht durch die Belichtung mit einem Laserstrahl oder einer starken LED, welche die fotoleitenden Bereiche entlädt und so das Bild formt.

Entwicklung des Druckbildes auf der Bildtrommel

Tonerpartikel, die magnetische Eigenschaften aufweisen, haften an den elektrisch geladenen Stellen der Bildtrommel. Diese Partikel werden dann auf das Papier übertragen, indem die Bildtrommel gegen eine Transferwalze gedrückt wird. Das darauf fixierte Tonerpulver wird schließlich durch Hitze dauerhaft mit dem Papier verbunden. Nach jedem Druckvorgang wird die Trommel entladen und zur nächsten Nutzung vorbereitet.

Aufbau und Materialien einer Bildtrommel

Bildtrommeln sind in der Regel aus einem dünnen Aluminiumrohr gefertigt, dessen Durchmesser und Breite exakt an die Größe des verwendeten Papiers angepasst sind. An den Enden befinden sich spezielle Vorrichtungen zur Fixierung im Drucker. Die Antriebsseite ist häufig mit Zahnrädern ausgestattet, die durch einen Stepmotor die Rotation der Trommel steuern.

In der Herstellung der Trommeln kommen sowohl anorganische als auch organische photoleitende Materialien zum Einsatz. Moderne Geräte verwenden aus Umweltschutzgründen häufig organische Materialien, bekannt als Organic Photo Conductors (OPC). Diese sind weniger schädlich als die früher verwendeten anorganischen Substanzen. Dennoch ist es wichtig, die Trommel nicht direkter UV-Strahlung auszusetzen und sie nicht mit den Fingern zu berühren, um Beschädigungen der Oberfläche und daraus resultierende Druckfehler zu vermeiden.

Ăśbersicht ĂĽber die Typen von Bildtrommeln in Laserdruckern

In der Welt der Laserdrucker gibt es hauptsächlich drei Typen von Bildtrommeln, die sich in ihrer Lebensdauer und Konstruktion unterscheiden. Zunächst sind da die Einweg-Bildtrommeln, die nach etwa 5.000 Seiten ausgetauscht werden müssen. Diese sind besonders in Standard-Laserdruckern verbreitet, wo sie eine kostengünstige Lösung für den regelmäßigen Druckbedarf bieten.

Langlebige Bildtrommeloptionen

Im Gegensatz dazu stehen die Permanent-Bildtrommeln, die eine beeindruckende Lebensdauer von bis zu 300.000 Seiten erreichen können. Solche Trommeln finden häufig in Druckern des Herstellers Kyocera Verwendung und sind für Unternehmen ideal, die ein hohes Druckvolumen bewältigen müssen.

Semi-Permanent-Bildtrommeln fĂĽr mittlere Nutzung

Die Semi-Permanent-Trommeln bieten eine gute Mittellösung zwischen den beiden anderen Typen. Mit einer Kapazität von etwa 20.000 Seiten eignen sie sich für Umgebungen, in denen mäßig viel gedruckt wird, aber dennoch eine längerfristige Lösung ohne häufigen Austausch gewünscht ist. Diese Art von Trommeln muss weniger häufig ersetzt werden als Einweg-Trommeln, bietet jedoch nicht ganz die Langlebigkeit von Permanent-Trommeln.

Richtige Lagerung von Bildtrommeln fĂĽr Laserdrucker

Bildtrommeln sollten, ähnlich wie Tonerkartuschen und Druckerpatronen, stets in ihrer Originalverpackung aufbewahrt werden. Es ist empfehlenswert, sie an einem kühlen und dunklen Ort zu lagern, um die Qualität und Funktionalität über einen längeren Zeitraum zu bewahren. UV-Strahlung und direktes Licht können die photoleitenden Eigenschaften der Trommel beeinträchtigen und sollten daher vermieden werden.

Wiederverpackung und Schutz vor Beschädigungen

Wenn eine Bildtrommel nach kurzem Gebrauch wieder ausgebaut wird, sollte sie umgehend zurück in den mitgelieferten lichtdichten Folienbeutel verpackt werden. Dies schützt die empfindliche Oberfläche vor unbeabsichtigtem Kontakt und Licht, welche beide Druckstörungen verursachen können. Ein Haltbarkeitsdatum ist bei Bildtrommeln unter normalen Lagerbedingungen nicht von Bedeutung, da kein natürlicher Verbrauch oder chemische Veränderung stattfindet, solange die Trommel korrekt gelagert wird.

Bildtrommeln in Farblaserdruckern

In Farblaserdruckern wird ein andersartiges System zur Farbübertragung verwendet als in Monochrom-Druckern. Während ein Schwarz-Weiß-Drucker nur eine einzige Bildtrommel benötigt, erfordert ein Farb-Laserdrucker für jede der Grundfarben Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb eine separate Trommel. Diese Anordnung, bekannt als Inline-Druckersystem, ermöglicht es, alle Farben in einem einzigen Durchgang auf das Papier zu übertragen, indem vier Trommeln hintereinander angeordnet sind.

Vergleich von Inline- und Revolversystemen

Ältere Farb-Laserdrucker nutzen oft das Revolversystem. Hierbei wird das Papier mehrfach an einer einzigen Bildtrommel vorbeigeführt, wobei die Farben auf einer Transfertrommel oder einem Transferband zwischengespeichert werden. Nachdem alle vier Farben überlagert sind, wird das endgültige farbige Druckbild auf das Papier übertragen und fixiert. Obwohl dieses Verfahren eine hohe Präzision bietet, ist es im Vergleich zum Inline-System zeitintensiver, da jede Farbe einzeln aufgetragen wird.

Modernisierung in der Farbdrucktechnologie

Moderne Farblaserdrucker integrieren häufig die Bildtrommeln direkt in die Tonerkartuschen, um Wartung und Austausch zu vereinfachen. Dies bedeutet, dass beim Austausch einer Tonerkartusche auch gleichzeitig die dazugehörige Bildtrommel erneuert wird. Dadurch wird nicht nur die Wartung vereinfacht, sondern auch die Druckqualität und Zuverlässigkeit erhöht, da jedes Farbelement optimal aufeinander abgestimmt ist.

Reinigungsmöglichkeiten einer Bildtrommel

Die Bildtrommel eines Laserdruckers kann im Laufe der Zeit durch Staub, Schmutz oder andere Fremdkörper verunreinigt werden. Obwohl viele moderne Laserdrucker über Mechanismen zur automatischen Reinigung der Trommel verfügen, bei denen ein Abstreifer die Oberfläche schonend reinigt, ist manchmal eine manuelle Säuberung notwendig. Dies erkennen Sie möglicherweise an ungewöhnlichen Geräuschen, die darauf hinweisen, dass die Trommel sich in entgegengesetzter Richtung dreht, um sich zu säubern.

Tipps zur manuellen Reinigung der Bildtrommel

Beim manuellen Reinigen der Bildtrommel sollten Sie darauf achten, keine scharfen oder kratzigen Werkzeuge zu verwenden, die die Oberfläche beschädigen könnten. Auch der direkte Kontakt mit den Fingern sollte vermieden werden, um keine Fettspuren oder weitere Verschmutzungen zu hinterlassen. Ein Wattestäbchen kann hilfreich sein, um leichte Verunreinigungen sanft zu entfernen. Bei hartnäckigeren Flecken kann auch Isopropanol, erhältlich in Apotheken, verwendet werden. Dieses Lösungsmittel sollte jedoch sparsam und vorsichtig angewendet werden, um die photoleitende Schicht nicht zu beschädigen.

Wichtig ist, dass die Bildtrommel während der Reinigungsarbeiten nicht unnötig lange dem Tageslicht ausgesetzt wird, da UV-Strahlung die empfindliche Oberfläche schädigen kann. Sollten dennoch Tonerreste auf Ihrer Kleidung oder anderen Oberflächen landen, gibt es effektive Methoden, diese zu entfernen, die Sie in der Bedienungsanleitung oder auf unserer Support-Seite finden können.

Passende Trommeln finden – Jetzt auswählen